Artikelformat

Frühlingshyperaktivitätsdurchbruchsphase

Hinterlasse eine Antwort

Endlich bricht aus allen Knospen das frische Grün – und die dunkle, farblose Zeit ist überwunden. Mich wundert es gar nicht, dass Frühling im Englischen SPRING heißt, ich weiß oft gar nicht, wo ich zuerst hinspringen will. Hochbeet ansäen und Salat pflanzen? (muss dann täglich bewacht werden)… Im Bärlauch baden? Oder doch noch einen Rhabarberkuchen backen? Motorradpremierenausflug machen? (Mist, als ich in voller Montur draufsitze, schwächelt die Batterie ganz fürchterlich)… Klar, fotografieren, jeden Käfer, jeden Grashalm, der sich zeigt (dabei zeigt sich überdeutlich auch die gemeine Ackerwinde, die „rupf mich raus“ ruft)… Oder lieber doch die Gartenmöbel abschleifen? (Als ich alle nötigen Utensilien beieinander habe, regnet es natürlich)… Dabei sollte ich lieber am PC sitzen und ein Vortragskonzept und einige Marketing-Mails schreiben… Während die Vögel zwitschern? Müssen da nicht ein paar Äste abgesägt werden? Und wenn ich bloß wüsste, warum beim Hochladen von Fotos auf meinen Blog dauernd dieser http-Fehler kommt… Als ich im Magazin a tempo meine Lieblingskolumne „Willis Welt“ lese, fühle ich mich ertappt. Auch mir fällt es gerade schwer, die auf mich einprasselnden Reize der Reihe nach zu verarbeiten. Gut dass ich schon groß bin und man mir wohl keine ADHS-Diagnose mehr stellen wird. Aber genauso geht es mir gerade. War das aber nicht jeden Frühling so?

OLYMPUS DIGITAL CAMERADoch just als das Wetter passt, um die Möbel zu schleifen, der Termin für die Feldenkrais-Stunde ansteht und ich plane, meine zahlreichen ungelösten technischen Fragen zur Social-Media-Sprechstunde ins Ammersee-Denkerhaus nach Diessen zu tragen, verordnet mir die innere Intelligenz einen schwindeligen Einkehrtag. Die viele unkoordinierte Energie ist implodiert, auf jeden Fall nicht mehr vorhanden.  Also, Termine absagen, Sprechstunde bei mir selber einlegen. Farbtherapie mit Hängemattenhimmelblau. Genau!

 

 

 

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.